HERZLICH WILLKOMMEN - Wir freuen uns auf euch!

Für den Eintritt gelten folgende staatliche Vorgaben:

  • Ab dem 13.09.2021 gilt auch für den Zoobesuch die 3G-Regelung: Sie müssen GEIMPFT, GENESEN oder GETESTET sein. Kinder unter 6 Jahren und Kinder im Grundschulalter benötigen keinen Nachweis. Kinder und Jugendliche von weiterführenden Schulen müssen einen Nachweis des Schulbesuchs vorlegen.
  • Eine medizinische oder FFP2 Maske ist zu tragen an den Kassen, in umbauten Räumlichkeiten wie Tierhäuser, WCs, etc. oder an stark besuchten Tieranlagen im Freien, wenn die Sicherheitsabstände nicht eingehalten werden können.
    Kinder unter 6 Jahren müssen keine Maske tragen.
    Bei Kindern im Alter von 6 – 14 Jahren ist ein normaler Mund- und Nasenschutz ausreichend.
  • Einhaltung eines Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Besuchern auf dem gesamten Gelände.
  • Die Tierhäuser sind ab 13.09. geöffnet.
  • Die angegebene Uhrzeit gilt nur für das Betreten, nicht für das Verlassen des Zoos (9:00 bis 13:00 und 13:00 bis 17:00 Uhr).
  • Gastronomie ist geöffnet.

Das Schnelltestzentrum auf dem Zooparkplatz ist jetzt täglich von 9 – 17 Uhr geöffnet (Freitag und Samstag ab 7 Uhr).

Jeder kann sich dort ohne Terminvereinbarung testen lassen. Sie können aber auch unter https://testkalender.de/testzentrum/31107 einen Termin vereinbaren und erhalten das Testergebnis dann per Email auf Ihr Smartphone.

Ab dem 13.09.2021 gilt:

Helfen Sie dem Zoo!

Inzwischen ist der Zoo zwar wieder geöffnet, und seit 2. September sind derzeit die Beschränkungen nahezu vollständig weggefallen. Allerdings fehlen uns die Einnahmen der sechsmonatigen Schließung, und diese sind auch nicht mehr aufzuholen. Ganz viel Hilfe und finanzielle Unterstützung kam und kommt durch die Bürger und Zoofreunde, die den regelmäßigen Zoobesuch vermisst haben.

Damit auch Sie helfen können, gibt es die unterschiedliche Möglichkeiten. Machen Sie sich einfach ein Bild auf unserer Unterstützungsseite

Zoolauf 2021

Der Zoolauf 2021 war ein voller Erfolg.

Hier finden Sie alle Bilder und natürlich die Ergebnislisten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Danke für die tatkräftige Unterstützung

Während der Zooschließung wurde in Zusammenarbeit mit Meilenstein Digital, res media – Internet Agentur und ZUP Beratung Marketing Kommunikation eine Challenge realisiert, bei der Zoofreunde virtuelle Tickets kaufen konnten, und ihre Lieblingstiere unterstützen. Von den Gewinnern der jeweiligen Paarung wurde ein 360 Grad Video gedreht. Diese Challenge hatte eine unglaubliche Resonanz, und erbrachte für den Zoo in dieser schweren Zeit einen Spendenbetrag von über 60.000.- €. Für diese großartige Unterstützung sollte Danke gesagt werden – und wie könnte es besser realisiert werden als mit einem Film.

Artenschutz ist uns wichtig

Daher gibt es seit 2009 den Naturschutzfonds mit dem Freilandprojekte von bedrohten Tierarten unterstützt werden. In diesen zahlte bisher jeder Besucher mit dem Kauf einer Einzeleintrittskarte 0,10 €, mit dem Kauf einer Jahreskarte 0,25 €. Um unsere Unterstützung, die teilweise bitter nötig ist, auszuweiten wird dieser Anteil ab 1. November erhöht. Dann fließen 1.- € pro Einzelkarte und 5.- € pro Jahreskarte in den Naturschutzfonds. Wer die nicht möchte, teilt dies bitte VOR dem Bezahlen an der Kasse mit.

Zoo-Begleiter (m/w/d) gesucht

  • Durchführung von Zooführungen – vom Kindergeburtstag bis zu Schulklassen oder auch Erwachsenenführungen an verschiedenen Terminen an allen Wochentagen
  • Kindgerechte Präsentation von Zoothemen am Infomobil
  • Kinderprogrammgestaltung an Eventtagen

Online bestellen

Tageskarten, Familiensparticket, Jahreskarten, Tierkontakte, Gutscheine,… bequem von zu Hause bestellen.

Patenschaften

Sie übernehmen für ein Jahr die Futterpatenschaft Ihres Lieblingstieres. Damit können Sie die Verbundenheit zum Zoo gut zeigen.

Den Zoo unterstützen

Es gibt viele Möglichkeiten den Augsburger Zoo zu unterstützen. Wir freuen uns über jede Zuwendung und Unterstützung!

Freundeskreis

Der Freundeskreis des Augsburger Zoo e.V. wurde 1995 gegründet und hat in seiner Satzung als einziges Ziel den Zoo ideell und finanziell zu fördern. Zahlreiche Neuanlagen, Erweiterungen und Umbauten von Anlagen und Gehege wurden bisher finanziell unterstützt. Mitglied werden kann jeder, egal ob Einzelperson, Familie oder Firma.

Führungen

Wer den Zoo nicht im Alleingang erkunden möchte, kann eine eigene Führung buchen oder an einer Führung für Jedermann teilnehmen. Auch Kindergärten, Schulen, Sonderpädagogische Institutionen und Fördereinrichtungen können auf ein vielfältiges Führungsangebot zurückgreifen. Ein Blick hinter die Kulissen kann gebucht werden.