Begehbare Kattaanlage

Begehbare Kattaanlage

Bauzeit: Oktober 2009 – August 2010
Baukosten: 250.000.- €
Finanzierung: Freundeskreis des Augsburger Zoos

Nachdem die Paviane ihre neue Anlage am Zooeingang bezogen haben und die Mandrills auf die alte Paviananlage umgesiedelt wurden, ist der Weg frei für das neue Projekt des Freundeskreises: Eine begehbare Kattaanlage. Auf etwa 1.000 qm wird der Besucher über einen geschwungenen Weg durch den Lebensraum dieser hübschen Lemuren aus Madagaskar geführt werden. Ein Wasserlauf begleitet ihn und bietet gleichzeitg den Lemuren einen geschützten Rückzugsbereich im Inneren der Anlage. Ein Holzsteg führt den Besucher an den Mandrills vorbei zur neuen Anlage, die dann über eine Schleuse betreten werden kann.

2015-12-13T13:42:03+00:00
X